+++Spielbericht TSV Phönix gegen TASV Hessigheim 2:3 (1:2)+++

Lomersheim spielte auf Grund des Straßenfest bereits am Samstag Mittag. Man wollte die Leistung der Vorwoche bestätigen, was aber nicht leicht werden würde, da man mit dem TASV Hessigheim einen starken Gegner am Wässerle begrüßte.

 

Trainer Simon Roller vertraute dem gleichen Personal das letzte Woche 3 Punkte einfahren konnte. Lomersheim kam gut ins Spiel und ging bereits nach 7 Minuten in Führung. Ein langer Ball auf Oliver Lochmüller verwandelte er gekonnt per Direktabnahme. Die Führung gab der Mannschaft Sicherheit. Man spielte kontrolliert und ließ den Gegner kaum Raum zur Entfaltung. Bis zur 20 min., bei einem Eckball für Lomersheim, stand die Hintermannschaft zu hoch und so wurde ein Befreiungsschlag zur Vorlage zum 1:1. Der Stürmer lief alleine auf den Torwart zu und ließ sich nicht zweimal bitten. Das Spiel war nun wieder ausgeglichen. Die Gäste hatten nun auch mehr vom Spiel. Kurz vor der Halbzeit ein Fehler im Spielaufbau den Hessigheim zur 2:1 Pausenführung bestrafte. 
Phönix ließ sich davon aber nicht unterkriegen und kam in der 49. Min durch Sebastian Fischer, der einen sehenswerten Treffer erzielte, zum Ausgleich. Ab jetzt war es ein offener Schlagabtausch. In der 52 Min. schwächte sich Lomersheim selbst. Dennis Oehler flog nach einem groben Foulspiel mit glatt rot vom Platz . 
Hessigheim nutzte die Überzahl und erzielte in der 57 Min. die erneute Führung. Die Gäste verteidigten das restliche Spiel nur noch. Lomersheim war trotz einem Mann weniger auf dem Platz die Mannschaft, die mehr Spielanteile hatte. Zahlreiche Standards konnten nicht genutzt werden. Man rannte bis zum Ende an und versuchte alles um noch den Ausgleich zu erzielen.

Am Ende steht eine unglückliche Niederlage, die man hätte vermeiden können. Der Gegner hat aus wenig viel gemacht und verbucht somit 3 Punkte. 
Trainer Simon Roller muss die Mannschaft in den kommenden Trainingseinheiten auf die kommende Aufgabe gegen Häfnerhasslach vorbereiten.

Aufstellung: Jensen - Wöhr, Oehler, Münchinger - Dettinger (55 Min. Stotz), Dorn, Thieme, Ebert, Lochmüller- Schembri (77 Min. F. Knapp), S. Fischer

Trainer: Simon Roller


Anfahrt

  • Am Wässerle
    75417 Mühlacker / Lomersheim

Kontakt

Folge uns