Phönix-AH wird Zweiter beim Feld-Stadtpokalturnier 2018

Am Freitag, 27.7.2018, standen sich im Käppele-Stadion bei sehr hohen Temperaturen die neun AH-Mannschaften in zwei Gruppen gegenüber. Die Spielzeit betrug 12 Minuten. Ausrichter war die Fvgg. 08 Mühlacker. Phönix Lomersheim trat als Titelverteidiger an.

In den Gruppenspielen gewann die Phönix-Mannschaft gegen den TSV Großglattbach mit 1:0, trennte sich torlos von den Sportfreunden Mühlacker und verlor mit 1:3 gegen den Türkischen SV Mühlacker.

Als Gruppenzweiter spielte das Team im Halbfinale gegen den FV Lienzingen. Nach der regulären Spielzeit stand es 0:0. Das anschließende Neunmeterschießen entschied Phönix mit 3:2 für sich.
Im zweiten Halbfinale siegte der Türkische SV Mühlacker mit 3:0 gegen den TSV Ötisheim.

Das Spiel um Platz 3 wurde auf Wunsch der beiden Mannschaften gleich im Neunmeterschießen ausgetragen. Der TSV Ötisheim gewann mit 3:1 gegen den FV Lienzingen.

Im Finale traf Phönix erneut auf den Türkischen SV Mühlacker, der mit einer jungen AH-Truppe auf dem Platz stand. Unser Team spielte konzentriert, stand gut in der Abwehr und konnte sich auf den starken Torspieler verlassen. Die herausgespielten Torchancen blieben leider erfolglos.
Kurz vor Spielende sprang der Ball im Strafraum einem Phönix-Spieler unglücklich an den Arm. Der Schiedsrichter entschied auf Neunmeter. Der gegnerische Spieler traf unhaltbar zum 1:0.
Dieses Ergebnis war dann auch der Entstand.

Glückwunsch zum 2. Platz.

Für Phönix Lomersheim spielten:
Marcello Esposito, Ralf Brandt, Dirk Mitschele, Lars Mahler, Stefan Segel, Daniel Roman Serrat, Imer Dema, Michael Wirthle, Michael Walter, Maximilian Wöhr, Cahit Aksoy.

Klickt auf die BILDER.

Anfahrt

  • Am Wässerle
    75417 Mühlacker / Lomersheim

Kontakt

Folge uns