E-Junioren Verbandsspiele am letzten Wochenende

 

Der Gegner der Phönix II der E-Junioren hieß Kleinglattbach. Bei tollem Wetter kamen viele Besucher auf den Sportplatz am Wässerle.


Das Spiel der Heimmannschaft begann verhalten, die Gäste spielten konsequent nach vorne und bekamen so ihre Möglichkeiten. Beim Phönixteam wollte einfach kein rechter Spielfluss entstehen und so musste nach kurzer Zeit das 0 : 1 durch einen Neunmeter hingenommen werden.
Wie wenn ein Weckruf durch die Wässerletruppe gegangen wäre, wurde das Spiel nun besser und es gelang verdient der Ausgleich.
Nun klappte alles und das Spiel lief für Phönix wie geschmiert, schnell kam es zur 2 : 1 Führung.
In der Halbzeit stand es schon 4 : 1.
In der Pause mussten die Jungs sich nicht nur Lob, sondern auch einen Tadel anhören – wie kann man die ersten 15 Minuten so verschlafen?
Die 2. Spielhälfte begann mit einem Phönix – Doppelschlag, nun stand es 6 : 1.
Die Kleinglattbacher Spieler waren nicht mehr sehr motiviert und ließen die Köpfe hängen und so marschierte die E2 vom Wässerle als Sieger mit 10 : 1 vom Platz.

Die E1 spielte gegen SGM Horrheim und gewann ebenfalls verdient mit 4 : 1 – somit blieben die Punkte am Wässerle.

Herzlichen Dank an die zahlreichen Zuschauer und deren Unterstützung und an die Verköstigung durch die „Spielerfrauen, nein, Spielermütter.
Es war ein toller Spieltag und das nicht nur wegen des Wetters!

Das Trainerteam Vincenzo, Sülo und Stefan

Bericht Stefan Castek

Anfahrt

  • Am Wässerle
    75417 Mühlacker / Lomersheim

Kontakt

Folge uns